Schriftgröße ändern:   normal  |  groß  |  größer
 

"Bitte berühren!" Ausstellung mit Teilnahmemöglichkeit

11.03.2016

Ausstellung vom 28. Januar 2017 bis 25. Februar 2017

Der Tastsinn ist eines der wichtigsten menschlichen Wahrnehmungssysteme, um Informationen über die Umwelt erhalten, einordnen und langfristig verarbeiten zu können. Aber wer kennt das nicht. Man steht im Museum und sieht wunderschöne, exotische und ungewöhnliche Ausstellungsstücke. Schon drückt man sich die Nase an der Vitrine platt und möchte gern das Objekt ergreifen und mit den Händen befühlen und ertasten. Aber halt: Anfassen verboten! Das möchten wir ändern und freuen uns auf schön gestaltete Exponate aus allen Werkbereichen, bei denen Anfassen ausdrücklich erwünscht ist. Denn wir möchten die Besucherinnen und Besucher der Handwerksform Hannover zu einer haptischen Entdeckungstour einladen, um kunsthandwerkliche Exponate damit im wahrsten Sinne begreifbar zu machen. (Exponate aus dem Bereich der freien Kunst sind nicht zugelassen!)

 

Die Ausschreibung richtet sich an Betriebe und professionell  arbeitende KunsthandwerkerInnen und DesignerInnen, die über einen qualifizierten Abschluss verfügen (Gesellenprüfung, Meisterprüfung, Diplom). In Ausnahmefällen ermöglichen wir auch Autodidakten eine Teilnahme, wenn sie eine langjährige Berufserfahrung, die Teilnahme an jurierten nationalen oder
internationalen Ausstellungen oder eine Mitgliedschaft in einem entsprechenden Verband nachweisen können. Die Auswahl zur Teilnahme erfolgt durch eine Fachjury.

 

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen, Anmeldung, Ablauf usw. finden Sie unten im Informationsmaterial.